Der Mensch im Mittelpunkt - FREIE WÄHLER
FREIE WÄHLER BAYERN/ FWG
fw-offenberg@t-online.de
Termine:
Nächste GR-Sitzung: April 2018

Aktuelle Informationen der

 FREIEN WÄHLER BAYERN

 Gemeinde Offenberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Anhänger der FREIEN WÄHLER in unserer Gemeinde!





Nächste GR-Sitzung: April 2018

Näheres wie immer auf der website der Gemeinde Offenberg.



Das beschäftigt uns zur Zeit besonders:


Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ist ein Riesenerfolg!

Über 300.000 Unterschriften sind bereits da!


19.03.2018: 189.893 Unterschriften für Volksbegehren gegen Straßenausbaubeiträge eingereicht

Aiwanger: Unterschriften-Weltrekord für den Schutz des Eigentums

Am 19.März haben die FREIEN WÄHLER gemeinsam mit ihren Bündnispartnern 189.893 Unterschriften beim Bayerischen Innenministerium für die Einleitung eines Volksbegehrens gegen die ungeliebten Straßenausbaubeiträge eingereicht. Über 100.000 weitere Unterschriften, die allerdings von den Gemeinden noch nicht bestätigt sind, befinden sich mittlerweile in der Landesgeschäftsstelle, insgesamt derzeit gut 300.000. Täglich kommen weitere hinzu. Nötig wären nur 25.000. Der Landesvorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger zeigte sich begeistert von der überwältigenden Zustimmung der Bürger.



"Generalsanierung" der Kläranlage in Metten:

So, die Entscheidung ist gefallen. In seiner MGR-Sitzung am 01.08.2017 hat Metten entschieden: Die Variante mit der Verfaulung wird nicht realisiert, allerdings gibt es auch keine Zusammenarbeit mit Deggendorf. Planungssicherheit wäre also nun gegeben, wir werden sehen, was das für die Gemeinden Metten und Offenberg bedeutet. Und was es für uns Bürger kostet!

Und: beide Gemeinden haben beschlossen, einen Zweckverband zu gründen!


Die Bürger haben entschieden:
Die Erweiterung des Gewerbegebiets in Wolfstein kommt.

Die Dorferneuerung in Aschenau ist in vollem Gange.


Umbaumaßnahmen beim alten Schulhaus Buchberg endlich beschlossen


Finsing bekommt ein Baugebiet.


Auch die Bauhofhalle in Neuhausen wird endlich erweitert.

Die Sanierung der Verbindungsstraße Aschenau-Hartham-Kapfelberg-Neuhausen wird in 3 Bauabschnitten durchgeführt. Gesamtkosten etwa 1,2 Mio € für 3,6 km Straße. (2019ff)



Auch an den Hochwasserschutzmaßnahmen an der Donau werden sich die Kommunen beteiligen müssen. Noch ist nicht abzuschätzen, mit wie vielen Mio € hier die Gmde Offenberg belastet wird. In einem ersten "Arbeitspapier" ist von 58 Mio € Anteil für die Anliegergemeinden zwischen Straubing und Vilshofen die Rede. Mit Hengersberg, Niederalteich und Winzer wurden schon Vereinbarungen getroffen. Was auf Offenberg zu kommt, ist noch nicht bekannt.






 

Hinweis: Weit. aktuelle Themen unter "Aus der Gemeinde"

 


Der Kluge lernt aus allem und von jedem,

der Normale aus seinen Erfahrungen

und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph